GRCh

Grundrechte-Charta

Charta der Grundrechte der Europäischen Union

Vom 12.12.2007

Zuletzt geändert am 7.6.2016

Präambel
Titel I
WÜRDE DES MENSCHEN
Art. 1Würde des Menschen Art. 2Recht auf Leben Art. 3Recht auf Unversehrtheit Art. 4Verbot der Folter und unmenschlicher oder erniedrigender Strafe oder Behandlung Art. 5Verbot der Sklaverei und der Zwangsarbeit
Titel II
FREIHEITEN
Art. 6Recht auf Freiheit und Sicherheit Art. 7Achtung des Privat- und Familienlebens Art. 8Schutz personenbezogener Daten Art. 9Recht, eine Ehe einzugehen und eine Familie zu gründen Art. 10Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit Art. 11Freiheit der Meinungsäußerung und Informationsfreiheit Art. 12Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit Art. 13Freiheit der Kunst und der Wissenschaft Art. 14Recht auf Bildung Art. 15Berufsfreiheit und Recht zu arbeiten Art. 16Unternehmerische Freiheit Art. 17Eigentumsrecht Art. 18Asylrecht Art. 19Schutz bei Abschiebung, Ausweisung und Auslieferung
Titel III
GLEICHHEIT
Art. 20Gleichheit vor dem Gesetz Art. 21Nichtdiskriminierung Art. 22Vielfalt der Kulturen, Religionen und Sprachen Art. 23Gleichheit von Frauen und Männern Art. 24Rechte des Kindes Art. 25Rechte älterer Menschen Art. 26Integration von Menschen mit Behinderung
Titel IV
SOLIDARITÄT
Art. 27Recht auf Unterrichtung und Anhörung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Unternehmen Art. 28Recht auf Kollektivverhandlungen und Kollektivmaßnahmen Art. 29Recht auf Zugang zu einem Arbeitsvermittlungsdienst Art. 30Schutz bei ungerechtfertigter Entlassung Art. 31Gerechte und angemessene Arbeitsbedingungen Art. 32Verbot der Kinderarbeit und Schutz der Jugendlichen am Arbeitsplatz Art. 33Familien- und Berufsleben Art. 34Soziale Sicherheit und soziale Unterstützung Art. 35Gesundheitsschutz Art. 36Zugang zu Dienstleistungen von allgemeinem wirtschaftlichen Interesse Art. 37Umweltschutz Art. 38Verbraucherschutz
Titel V
BÜRGERRECHTE
Art. 39Aktives und passives Wahlrecht bei den Wahlen zum Europäischen Parlament Art. 40Aktives und passives Wahlrecht bei den Kommunalwahlen Art. 41Recht auf eine gute Verwaltung Art. 42Recht auf Zugang zu Dokumenten Art. 43Der Europäische Bürgerbeauftragte Art. 44Petitionsrecht Art. 45Freizügigkeit und Aufenthaltsfreiheit Art. 46Diplomatischer und konsularischer Schutz
Titel VI
JUSTIZIELLE RECHTE
Art. 47Recht auf einen wirksamen Rechtsbehelf und ein unparteiisches Gericht Art. 48Unschuldsvermutung und Verteidigungsrechte Art. 49Grundsätze der Gesetzmäßigkeit und der Verhältnismäßigkeit im Zusammenhang mit Straftaten und Strafen Art. 50Recht, wegen derselben Straftat nicht zweimal strafrechtlich verfolgt oder bestraft zu werden
Titel VII
ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN ÜBER DIE AUSLEGUNG UND ANWENDUNG DER CHARTA
Art. 51Anwendungsbereich Art. 52Tragweite und Auslegung der Rechte und Grundsätze Art. 53Schutzniveau Art. 54Verbot des Missbrauchs der Rechte
Titel I
WÜRDE DES MENSCHEN

Art. 1

Würde des Menschen

1Die Würde des Menschen ist unantastbar. 2Sie ist zu achten und zu schützen.