SEAG

SE-Ausführungsgesetz

Gesetz zur Ausführung der Verordnung (EG) Nr. 2157/2001 des Rates vom 8. Oktober 2001 über das Statut der Europäischen Gesellschaft (SE)

Vom 22.12.2004

Zuletzt geändert am 10.5.2016

Abschnitt 1
Allgemeine Vorschriften
§ 1Anzuwendende Vorschriften § 2(weggefallen) § 3Eintragung § 4Zuständigkeiten
Abschnitt 2
Gründung einer SE
Unterabschnitt 1
Verschmelzung
§ 5Bekanntmachung § 6Verbesserung des Umtauschverhältnisses § 7Abfindungsangebot im Verschmelzungsplan § 8Gläubigerschutz
Unterabschnitt 2
Gründung einer Holding-SE
§ 9Abfindungsangebot im Gründungsplan § 10Zustimmungsbeschluss; Negativerklärung § 11Verbesserung des Umtauschverhältnisses
Abschnitt 3
Sitzverlegung
§ 12Abfindungsangebot im Verlegungsplan § 13Gläubigerschutz § 14Negativerklärung
Abschnitt 4
Aufbau der SE
Unterabschnitt 1
Dualistisches System
§ 15Wahrnehmung der Geschäftsleitung durch Mitglieder des Aufsichtsorgans § 16Zahl der Mitglieder des Leitungsorgans § 17Zahl der Mitglieder und Zusammensetzung des Aufsichtsorgans § 18Informationsverlangen einzelner Mitglieder des Aufsichtsorgans § 19Festlegung zustimmungsbedürftiger Geschäfte durch das Aufsichtsorgan
Unterabschnitt 2
Monistisches System
§ 20Anzuwendende Vorschriften § 21Anmeldung und Eintragung § 22Aufgaben und Rechte des Verwaltungsrats § 23Zahl der Mitglieder des Verwaltungsrats § 24Zusammensetzung des Verwaltungsrats § 25Bekanntmachung über die Zusammensetzung des Verwaltungsrats § 26Gerichtliche Entscheidung über die Zusammensetzung des Verwaltungsrats § 27Persönliche Voraussetzungen der Mitglieder des Verwaltungsrats § 28Bestellung der Mitglieder des Verwaltungsrats § 29Abberufung der Mitglieder des Verwaltungsrats § 30Bestellung durch das Gericht § 31Nichtigkeit der Wahl von Verwaltungsratsmitgliedern § 32Anfechtung der Wahl von Verwaltungsratsmitgliedern § 33Wirkung des Urteils § 34Innere Ordnung des Verwaltungsrats § 35Beschlussfassung § 36Teilnahme an Sitzungen des Verwaltungsrats und seiner Ausschüsse § 37Einberufung des Verwaltungsrats § 38Rechtsverhältnisse der Mitglieder des Verwaltungsrats § 39Sorgfaltspflicht und Verantwortlichkeit der Verwaltungsratsmitglieder § 40Geschäftsführende Direktoren § 41Vertretung § 42(weggefallen) § 43Angaben auf Geschäftsbriefen § 44Beschränkungen der Vertretungs- und Geschäftsführungsbefugnis § 45Bestellung durch das Gericht § 46Anmeldung von Änderungen § 47Prüfung und Feststellung des Jahresabschlusses § 48Ordentliche Hauptversammlung § 49Leitungsmacht und Verantwortlichkeit bei Abhängigkeit von Unternehmen
Unterabschnitt 3
Hauptversammlung
§ 50Einberufung und Ergänzung der Tagesordnung auf Verlangen einer Minderheit § 51Satzungsänderungen
Abschnitt 5
Auflösung
§ 52Auflösung der SE bei Auseinanderfallen von Sitz und Hauptverwaltung
Abschnitt 6
Straf- und Bußgeldvorschriften
§ 53Straf- und Bußgeldvorschriften
Abschnitt 7
Schlussbestimmungen
§ 54Übergangsvorschrift zum Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz § 55Übergangsvorschrift zum Gesetz zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie § 56Übergangsvorschrift zum Abschlussprüfungsreformgesetz
Abschnitt 1
Allgemeine Vorschriften

§ 1

Anzuwendende Vorschriften

Soweit nicht die Verordnung (EG) Nr. 2157/2001 des Rates vom 8. Oktober 2001 über das Statut der Europäischen Gesellschaft (SE) (ABl. EG Nr. L 294 S. 1) (Verordnung) gilt, sind auf eine Europäische Gesellschaft (SE) mit Sitz im Inland und auf die an der Gründung einer Europäischen Gesellschaft beteiligten Gesellschaften mit Sitz im Inland die folgenden Vorschriften anzuwenden.