ArbGG

Arbeitsgerichtsgesetz

Vom 3.9.1953

Neugefasst am 2.7.1979

Zuletzt geändert am 8.10.2017

Erster Teil
Allgemeine Vorschriften
§ 1Gerichte für Arbeitssachen § 2Zuständigkeit im Urteilsverfahren § 2aZuständigkeit im Beschlußverfahren § 3Zuständigkeit in sonstigen Fällen § 4Ausschluß der Arbeitsgerichtsbarkeit § 5Begriff des Arbeitnehmers § 6Besetzung der Gerichte für Arbeitssachen § 6aAllgemeine Vorschriften über das Präsidium und die Geschäftsverteilung § 7Geschäftsstelle, Aufbringung der Mittel § 8Gang des Verfahrens § 9Allgemeine Verfahrensvorschriften und Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren § 10Parteifähigkeit § 11Prozessvertretung § 11aBeiordnung eines Rechtsanwalts, Prozeßkostenhilfe § 12Kosten § 12aKostentragungspflicht § 13Rechtshilfe § 13aInternationale Verfahren
Zweiter Teil
Aufbau der Gerichte für Arbeitssachen
Erster Abschnitt
Arbeitsgerichte
§ 14Errichtung und Organisation § 15Verwaltung und Dienstaufsicht § 16Zusammensetzung § 17Bildung von Kammern § 18Ernennung der Vorsitzenden § 19Ständige Vertretung § 20Berufung der ehrenamtlichen Richter § 21Voraussetzungen für die Berufung als ehrenamtlicher Richter § 22Ehrenamtlicher Richter aus Kreisen der Arbeitgeber § 23Ehrenamtlicher Richter aus Kreisen der Arbeitnehmer § 24Ablehnung und Niederlegung des ehrenamtlichen Richteramts § 25(weggefallen) § 26Schutz der ehrenamtlichen Richter § 27Amtsenthebung der ehrenamtlichen Richter § 28Ordnungsgeld gegen ehrenamtliche Richter § 29Ausschuß der ehrenamtlichen Richter § 30Besetzung der Fachkammern § 31Heranziehung der ehrenamtlichen Richter § 32(weggefallen)
Zweiter Abschnitt
Landesarbeitsgerichte
§ 33Errichtung und Organisation § 34Verwaltung und Dienstaufsicht § 35Zusammensetzung, Bildung von Kammern § 36Vorsitzende § 37Ehrenamtliche Richter § 38Ausschuß der ehrenamtlichen Richter § 39Heranziehung der ehrenamtlichen Richter
Dritter Abschnitt
Bundesarbeitsgericht
§ 40Errichtung § 41Zusammensetzung, Senate § 42Bundesrichter § 43Ehrenamtliche Richter § 44Anhörung der ehrenamtlichen Richter, Geschäftsordnung § 45Großer Senat
Dritter Teil
Verfahren vor den Gerichten für Arbeitssachen
Erster Abschnitt
Urteilsverfahren
Erster Unterabschnitt
Erster Rechtszug
§ 46Grundsatz § 46aMahnverfahren § 46bEuropäisches Mahnverfahren nach der Verordnung (EG) Nr. 1896/2006 § 46cElektronisches Dokument § 46dGerichtliches elektronisches Dokument § 46eElektronische Akte; Verordnungsermächtigung § 46fFormulare; Verordnungsermächtigung § 47Sondervorschriften über Ladung und Einlassung § 48Rechtsweg und Zuständigkeit § 48a(weggefallen) § 49Ablehnung von Gerichtspersonen § 50Zustellung § 51Persönliches Erscheinen der Parteien § 52Öffentlichkeit § 53Befugnisse des Vorsitzenden und der ehrenamtlichen Richter § 54Güteverfahren § 54aMediation, außergerichtliche Konfliktbeilegung § 55Alleinentscheidung durch den Vorsitzenden § 56Vorbereitung der streitigen Verhandlung § 57Verhandlung vor der Kammer § 58Beweisaufnahme § 59Versäumnisverfahren § 60Verkündung des Urteils § 61Inhalt des Urteils § 61aBesondere Prozeßförderung in Kündigungsverfahren § 61bKlage wegen Benachteiligung § 62Zwangsvollstreckung § 63Übermittlung von Urteilen in Tarifvertragssachen
Zweiter Unterabschnitt
Berufungsverfahren
§ 64Grundsatz § 65Beschränkung der Berufung § 66Einlegung der Berufung, Terminbestimmung § 67Zulassung neuer Angriffs- und Verteidigungsmittel § 67a(weggefallen) § 68Zurückverweisung § 69Urteil §§ 70–71(weggefallen)
Dritter Unterabschnitt
Revisionsverfahren
§ 72Grundsatz § 72aNichtzulassungsbeschwerde § 72bSofortige Beschwerde wegen verspäteter Absetzung des Berufungsurteils § 73Revisionsgründe § 74Einlegung der Revision, Terminbestimmung § 75Urteil § 76Sprungrevision § 77Revisionsbeschwerde
Vierter Unterabschnitt
Beschwerdeverfahren, Abhilfe bei Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör
§ 78Beschwerdeverfahren § 78aAbhilfe bei Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör
Fünfter Unterabschnitt
Wiederaufnahme des Verfahrens
§ 79
Zweiter Abschnitt
Beschlußverfahren
Erster Unterabschnitt
Erster Rechtszug
§ 80Grundsatz § 81Antrag § 82Örtliche Zuständigkeit § 83Verfahren § 83aVergleich, Erledigung des Verfahrens § 84Beschluß § 85Zwangsvollstreckung § 86(weggefallen)
Zweiter Unterabschnitt
Zweiter Rechtszug
§ 87Grundsatz § 88Beschränkung der Beschwerde § 89Einlegung § 90Verfahren § 91Entscheidung
Dritter Unterabschnitt
Dritter Rechtszug
§ 92Rechtsbeschwerdeverfahren, Grundsatz § 92aNichtzulassungsbeschwerde § 92bSofortige Beschwerde wegen verspäteter Absetzung der Beschwerdeentscheidung § 93Rechtsbeschwerdegründe § 94Einlegung § 95Verfahren § 96Entscheidung § 96aSprungrechtsbeschwerde
Vierter Unterabschnitt
Beschlußverfahren in besonderen Fällen
§ 97Entscheidung über die Tariffähigkeit oder Tarifzuständigkeit einer Vereinigung § 98Entscheidung über die Wirksamkeit einer Allgemeinverbindlicherklärung oder einer Rechtsverordnung § 99Entscheidung über den nach § 4a Absatz 2 Satz 2 des Tarifvertragsgesetzes im Betrieb anwendbaren Tarifvertrag § 100Entscheidung über die Besetzung der Einigungsstelle
Vierter Teil
Schiedsvertrag in Arbeitsstreitigkeiten
§ 101Grundsatz § 102Prozeßhindernde Einrede § 103Zusammensetzung des Schiedsgerichts § 104Verfahren vor dem Schiedsgericht § 105Anhörung der Parteien § 106Beweisaufnahme § 107Vergleich § 108Schiedsspruch § 109Zwangsvollstreckung § 110Aufhebungsklage
Fünfter Teil
Übergangs- und Schlußvorschriften
§ 111Änderung von Vorschriften § 112Übergangsregelungen § 113Berichterstattung §§ 114–116(weggefallen) § 117Verfahren bei Meinungsverschiedenheiten der beteiligten Verwaltungen §§ 118–122(weggefallen)
Erster Teil
Allgemeine Vorschriften

§ 1

Gerichte für Arbeitssachen

Die Gerichtsbarkeit in Arbeitssachen – §§ 2 bis 3 – wird ausgeübt durch die Arbeitsgerichte – §§ 14 bis 31 –, die Landesarbeitsgerichte – §§ 33 bis 39 – und das Bundesarbeitsgericht – §§ 40 bis 45 – (Gerichte für Arbeitssachen).